• Jasmina

Paris♡

Aktualisiert: 23. Okt 2019


Letztes Wochenende habe ich nach langersehntem Wunsch, endlich die Stadt Paris besucht. In meiner Vorstellung war Paris schon immer eine Stadt voller Menschen, Abwechslung & Kultur. Aber die Realität ging weit darüber hinaus. Paris ist sehr vielseitig & wunderschön. Auch wenn ich nur 4 Tage dort verweilen konnte, habe ich sehr viele Eindrücke & Erfahrungen sammeln dürfen.

Ich habe viel Neues gesehen & erlebt. Ich war das erste mal mit einer U-Bahn unterwegs, erkundete viele Strassen & Geschäfte sowie auch viele Restaurants. Die Tage waren oftmals anstrengend, da ich so viel wie möglich von Paris sehen & festhalten wollte.

Das Hotel, in dem wir übernachteten, war nur 10 Minuten von der Innenstadt entfernt & somit waren wir allen Attraktionen & Shoppingmeilen nahe.

Natürlich war der überall bekannte Eifelturm mein persönliches Highlight. Vor dem Wahrzeichen Paris zu stehen & so nahe, solch ein Kunstwerk zu betrachten (vorallem in der Nacht, denn da funkelt der Turm wie verrückt) ist traumhaft. Neben den vielen Sicherheitskontrollen, mussten wir nicht lange unten verweilen & durften mit dem Aufzug bis zur Spitze des Turms fahren.

Der Ausblick über ganz Paris ist erstaunend! Weit und breit sieht man Häuser & Gebäude. Wenn man in die Ferne blickt, hat man das Gefühl, Paris kennt kein Ende.

Mit einer fast 3-stündigen Sightseeingtour wurde mir auch viel Geschichte mit auf den Weg gegeben. Die Stadt ist stark geprägt mit seinen Geschichten. Dies erkennt man an den vielen Denkmälern mit Verzierungen auf das kleinste Detail.

Paris ist nicht nur wegen seiner Geschichte & den Attraktionen, wie dem "Louvre", "Arc de Triomphe" oder dem "Notre dame" so wundervoll. Die hier vorhandene Architektur ähnelt einem einzig grossem Meisterwerk. Vergoldete Statuen, majestätische Kirchen, Schlösser & aus Eisen gefertigte,verschnörkelte Zäune geben dieser Stadt ihren Charme.

Besonderst aufgefallen sind mir die Gebäude, die an einer Strassen"ecke" eher wie ein Dreieck gebildet waren. Zu meiner Verwunderung, sah ich diese Art von Gebäudetechnik oft.

Paris hat eine grosse Auswahl an Plätzen, an denen man seine Zeit nutzen kann. Ob eine Shoppingtour im Châtelet oder ein schönes Essen im Herzen Paris.

Paris, die Stadt der Liebe.

Die Stadt strahlt in der Nacht in tausend Lichtern. An jenen Brücken hängen Liebes-Schlösser & da die Liebe bekanntlich durch den Magen geht, fehlt es hier nicht an einer riesen Auswahl an Restaurant. Mit solch einer romantischen Stimmung, wie man es aus Filmen kennt, gibt diese Stadt einem ein gutes Gefühl.

Den Besuch bei Ladurée durfte nicht fehlen & damit habe ich meine kleine Reise auch beendet.

Erschöpft, aber glücklich bin ich nun wieder in der Schweiz & freue mich schon, ein nächstes mal nach Paris fliegen zu dürfen.

Ich hoffe euch gefällt mein Beitrag & bin für ein gutes Feedback immer offen. Ich wünsche euch einen schönen Tag.

#Travel

© 2016 by Passion de vie. Proudly created with Love.